Energieberatung

Darüber, dass die Energiepreise in den kommenden Jahren sicherlich nicht zurück gehen werden, braucht an dieser Stelle nicht berichtet zu werden. Mit der Entscheidung, ein Fertighaus zu bauen, haben Sie sich, egal zu welcher Zeit, aus energetischer Sicht für die richtige Bauweise entschieden. Im Vergleich zu „massiv“ gebauten Häusern waren Fertighäuser zu jeder Zeit besser gedämmt.

Dennoch ist eine Überprüfung der energetischen Situation Ihres Hauses sinnvoll. Dies gilt insbesondere, wenn die Heizungsanlage noch aus den 70er oder 80er Jahren stammt, die Fenster immer noch die ersten sind oder Sie aufgrund der Übernahme/Kauf eines alten Hauses umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen planen.
Energieeinsparung Fertighaus
Energieeinsparung Fertighaus
Auch Fertighäuser haben ein erhebliches Einsparpotenzial.

Die Energieberatung sollte immer am Anfang einer geplanten Maßnahmen stehen!


Wie gehen wir vor?

Während eines Termins in Ihrem Haus wird der komplette, energetische Zustand des Hauses aufgenommen. Wir schauen uns alle Bauteile, die Heizungsanlage und auch die Wärmeverteilung an. Anschließend reden wir über Ihr individuelles Nutzerverhalten. Wie viele Personen leben in dem Haus? Wie sind Ihre Heizgewohnheiten? Wie ist Ihr Lüftungsverhalten etc? Darüber hinaus benötigen wir Angaben zu dem tatsächlichen Öl- oder Gasverbrauch der letzten Jahre.

Mit all diesen Daten errechnen wir den Wärmebedarf Ihres Hauses.
Erst nach Abgleich der Berechnung mit den tatsächlichen Verbrauchsdaten und entsprechender Anpassung der Randbedingungen werden die Einsparpotentiale für verschiedene energetische Maßnahmen ermittelt.

Das hat den Vorteil, dass die berechnete Reduzierung des Energieverbrauchs für eine bestimmte Maßnahme auch tatsächlich eintritt.

Beispiel: Für die Dämmung der Dachfläche wird eine Reduzierung des Energieverbrauchs um 10% ermittelt. In Ihrem Haus wird aber im Dachgeschoss nur ein Raum beheizt. Das tatsächliche Einsparpotenzial dieser Maßnahme würde also eher geringer ausfallen.

Wir führen keine „Online-Beratungen“ durch, bei denen ausschließlich mit pauschalen Werten gearbeitet wird und die nur wenig mit Ihrer Wohnsituation zu tun haben.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass die empfohlenen Sanierungsmaßnahmen auch zu einem Fertighaus passen und die bauphysikalischen Erfordernisse beachtet werden.
Sonst kann es speziell in der Außenwand schnell zu unangenehmen Nebenwirkungen (Schadstoffe) kommen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wir kennen uns mit Ihrem Fertighaus aus.

tl_files/images/main/ueber_uns/Energieausweis.jpg